Video: Pandaland
Helping giant panda cubs return to the wild

Der Große Panda, auch als „Bambusbär“ bekannt , ist der seltenste Bär auf dem Planeten und lebt nur in China. Es ist seit mehr als 8 Millionen Jahren auf der Erde unterwegs, aber bis vor kurzem stand es aufgrund menschlicher Aktivitäten und natürlicher Faktoren am Rande des Aussterbens. Die chinesische Regierung trat ein, um den entzückenden Panda zu retten. Es wurden Panda-Schutz- und Zuchtzentren geschaffen, in denen die niedlichen Tiere gepflegt und zum Züchten angeregt werden.

Bifengxia Panda ist ein solches Zentrum in der Provinz Sichuan. Normalerweise bringen Pandas zwei Jungen zur Welt, aber sie kümmern sich immer nur um einen von ihnen, während Pandaväter ihren Jungen überhaupt keine Aufmerksamkeit schenken. Das hochqualifizierte Personal in Bifengxia rettet die verlassenen Jungen. Sie adoptieren jeden zweiten Babypanda und sorgen dafür, dass er glücklich und gesund wächst. Es mag den Anschein haben, dass der süße und kuschelige Panda nur Bambus und viel Schlaf haben möchte, aber in Wirklichkeit sind sie eine echte Handvoll, um die man sich kümmern muss. Die engagierten Mitarbeiter des Zentrums müssen ihnen die richtige Bambussorte füttern, sie ermutigen, Sport zu treiben und sich selbst als Riesenpandas zu verkleiden, um sie auf ihre Rückkehr in die Wildnis vorzubereiten. Ältere Pandas haben ein eigenes „Altersheim“, in dem sie mit speziellen, von Freiwilligen gekochten Apfelkuchen gefüttert werden.

Dank all dieser harten Arbeit haben die Naturschutzspezialisten des Zentrums die Panda-Population um mehrere Dutzend erhöht. Einige sind erfolgreich in die Wildnis zurückgekehrt, während andere im Zentrum bleiben, wo sie ein sorgloses Leben führen und internationale Touristen begeistern. Einige chinesische Pandas werden an Zoos in anderen Ländern verpachtet, aber die Bären gehen immer nach Hause, ebenso wie alle im Ausland geborenen Jungen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

– Der Große Panda ist Chinas nationales Symbol
– Die Regierung errichtete Schutzzentren, um den Panda vor dem Aussterben zu bewahren
– Das Bifengxia Panda Center züchtet erfolgreich Pandas und bringt sie in die Wildnis zurück
– Panda-Zentren bringen auch viele Touristen und ihr Geld ins Land
– Pandas können an ausländische Zoos verpachtet, aber nie verkauft werden!

Quelle: Text & Video © youTube, RT Documentary 

Weitere Filme über China: https://rtd.rt.com/tags/china/

Hat Ihnen der Beitrag gefallen dann freuen
wir uns über 5 Sterne

Rating: 4.7/5. Von 3 Abstimmungen.
Bitte warten...